"Man kann nur das erkennen, was in einem ist"

Ausstellung

ALTER EGO

Vernissage am
Freitag, dem 12. November, um 20.00 Uhr

Impressionen

Die letzte Kunstausstellung des Fördervereins Schultenhof in diesem Jahr wird vom Amsterdamer Künstlerkreis 'Stuwing' gestaltet.

Vom 12. November bis zum 20. Dezember 2004 zeigen 21 niederländische Künstlerinnen und Künstler im Kunstspeicher und Haupthaus auf dem Schultenhof ihre neuesten Arbeiten unter dem Motto 'Alter Ego'.

Die Eröffnung der umfangreichen Schau holländischer Gegenwartskunst findet am Freitag, dem 12. November, um 20.00 Uhr statt, wenn die niederländischen Aussteller den Besuchern mit Erläuterungen und Erklärungen zur Verfügung stehen und typische holländische Spezialitäten zu den Klängen einer Drehorgel reichen.

Die Künstler haben um das Thema des 'Anderen Ich' Gemälde, Zeichnungen, Fotos und Plastiken aus den unterschiedlichsten Materialien wie Papier, Stein, Holz, Draht oder Textil gefertigt, die zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Kunstwerken anregen.

Einer der Teilnehmer ist der vielen Besuchern der SkulpTour 2001 bekannte Amsterdamer Maler und Bildhauer Henk Rijzinga, der mit seiner Skulptur 'Ode an den Mahler' im Regenrückhaltebecken den Publikumspreis für das beliebteste Kunstobjekt gewann.

Die Ausstellung verspricht also eine interessante, ungewöhnliche und vielgestaltige Präsentation moderner, niederländischer Kunst und Kunstrichtungen der Gegenwart.

Ausstellung 'Alter Ego' - Amsterdamer Künstlervereinigung 'Stuwing' - 12. November bis 20. Dezember 2004-Kunstspeicher und Haupthaus auf dem Schultenhof - Samstag und Sonntag 15.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung

(mehr hier...)