Buck Taylor

Vom 19. Oktober bis zum 18. November 2007 zeigt der Förderverein Mettinger Schultenhof in der letzten Kunstausstellung dieses Jahres Gemälde des bekannten englischen Malers Buck Taylor.

Buck Taylor, ehemaliger Pilot der Royal Air Force, hat in intensiven Studien an der Kunstakademie Margate, dem Ippington College Cambridge und der Open University eine umfassende Ausbildung in allen Bereichen der Malerei absolviert.

In den ersten Jahren als freier Künstler hat er in der Künstlerkolonie St.Just in Cornwall in der Zusammenarbeit mit international so erfolgreichen Künstlern wie Francis Bacon seine Techniken erweitert und sich neue Formen des künstlerischen Ausdrucks geschaffen.

Den inhaltlichen Rahmen der Mettinger Ausstellung bilden Themenkreise wie menschliches Leid und Erfahrung von Bedrohung, Portraits bedeutender Persönlichkeiten und Landschaften, oft die seiner zweiten Heimat Cornwall.

Taylor vermag es, seine Vorstellungen in farbige, kontrastreiche, ausdrucksstarke Bilder umzusetzen, die einen tiefen, unmittelbaren Eindruck beim Betrachter hinterlassen.

Förderverein Mettinger Schultenhof - Buck Taylor >>Retrospektive : Gemälde << -

Eröffnung am Freitag, dem 19. Oktober 2007, im Kunstspeicher Schultenhof um 20.00 Uhr

Einführung in die Ausstellung : Frau Heidi Möcklinghoff , MA