Goldene Momente aus „Alltagsstaub“

Musikduo begeistert im Kunstspeicher

Heute, 10. Mrz. 2019 - 17:27 Uhr
von Dietlind Ellerich

„Tolle Lieder, tolle Texte“, versprach Peter Hillenkamp, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Mettinger Schultenhof, am Wochenende den Besuchern des Kunstspeichers. Und er hielt sein Wort.

 

METTINGEN. Dort wo sonst Gemälde, Graphiken und Skulpturen die Hauptrolle spielen, sorgte am Freitag und Samstag vor jeweils ausverkauftem Haus das Duo „Goldstaub“ aus Ibbenbüren für Begeisterung. „Wir suchen im Staub des Alltags nach den goldenen Momenten und machen daraus Texte und Töne“, beschreiben Kai Dorenkamp, Pianist und Arrangeur, und Henriette Mudrack, Sängerin und Erzählerin, ihr Tun auf der stimmungsvoll illuminierten Bühne.

Am Wochenende gelang es ihnen, ihre Gäste gleichsam spielerisch und scheinbar beiläufig in den Bann zu ziehen. Die Frauen und Männer, die in der oberen Etage des Kunstspeichers dicht gedrängt jede Sitzgelegenheit mit Beschlag belegten, hingen den beiden an den Lippen und ließen sich in deren Welt entführen.

Fotos: Karl Dorenkamp