17.03.2024: Kul­tur­früh­stück mit dem Figu­ren­thea­ter Ambrella

Nach einem opu­len­ten Früh­stücks­buf­fet, vor­be­rei­tet vom bewähr­ten Cateringteam,

zeigt das Figu­ren­thea­ter „ Ambrel­la“  „ Der ein­ge­bil­de­te Kranke“ 

Krank­heit ent­puppt sich als Far­ce
Text: Redak­ti­on-SI zur Pre­mie­re im Ham­bur­ger Sprechwerk

Hei­ke Klock­meier hat die perso­ni­fi­zierte Krank­heit gut im Griff. „ Der ein­ge­bil­de­te Kran­ke“ Ist ein Thea­ter­stück, das damit beginnt, dass einem König ein mons­tröser Ein­lauf ver­passt wird, noch stei­ge­rungs­fähig?
Wenn Puppen­spie­lerin Hei­ke Klock­meier ihre Fin­ger mit im Spiel hat, alle­mal. Es ist „Der eige­bil­dete Kran­ke“ von Moliè­re, den das Ambrel­la Figu­ren­theater im Sprech­werk einer ganz beson­deren Behand­lung unterzieht.