Künst­ler­dorf 2019

Wann: 14. und 15. Sep­tem­ber 2019

Wo: Schul­ten­hof Mettingen

All­ge­mei­ne Infos: Wir laden Kin­der, Jugend­li­che und Erwach­se­ne herz­lich dazu ein, unse­ren his­to­ri­schen Lebens­raum Schul­ten­hof auf bun­te und krea­ti­ve Wei­se zu bele­ben. Ein erfah­re­nes Team aus Künst­lern und Krea­ti­ven steht mit Kom­pe­tenz und Herz bereit!

Zuschau­er und Gäs­te sind herz­lich willkommen.
Die Plät­ze sind begrenzt. Wir bit­ten um eine ver­bind­li­che Anmel­dung mit Anga­be des gewähl­ten Kur­ses und der Kon­takt­da­ten (Name des Teilnehmers/der Teil­neh­me­rin, Anschrift, Tele­fon­num­mer, Alter) bit­te bis zum 30. August 2019 per Email an: kuenstlerdorf@schultenhof-mettingen.de

pdf Ver­si­on des Fly­ers: künst­ler­dorf 2019alles

Die­ter Bla­se – Foto­gra­fie „Das Bau­haus und das Neue Sehen“

Work­shop für Freun­de des Bau­hau­ses und der Fotografie.

Der Foto­gra­fie Work­shop mit Theo­rie und Pra­xis, setzt sich mit den Ideen des Bau­hau­ses und sei­nen künst­le­ri­schen Sicht­wei­sen aus­ein­an­der. Der Dozent erklärt wel­che sti­lis­ti­schen Mit­tel wich­tig sind und wie man die­se in inter­es­san­te und aus­drucks­star­ke Foto­gra­fien umsetzt. Ziel des Work­shops ist es eine the­ma­ti­sche Serie zu erar­bei­ten, die man für eine Aus­stel­lung oder ein Foto­gra­fie Buch nut­zen kann.

Die Grund­la­gen der Motiv­su­che und Bild­fin­dung wer­den an Bei­spie­len aus der klas­si­schen Foto­gra­fie vor­ge­stellt. Ergän­zend wird an Bei­spie­len aus der Aus­stel­lung »Neu­es Sehen – Neue Sach­lich­keit« die sti­lis­ti­sche Ent­wick­lung der Foto­gra­fie (1919–2019) erläu­tert. Bei den bei­den Exkur­sio­nen wer­den die­se Anre­gun­gen auf das gemein­sam ent­wi­ckel­te The­ma ange­wandt und mit prak­ti­scher Unter­stüt­zung des Dozen­ten in Foto­gra­fien umgesetzt.

Eine Dis­kus­si­on und Beur­tei­lung der im Work­shop selbst gemach­ten Foto­gra­fien ver­tieft die Foto­gra­fie-Sicht­wei­sen der Teilnehmer.

Die im Work­shop erar­bei­te­ten the­ma­ti­schen Seri­en kann man aus­stel­len, bei Wett­be­wer­ben ein­rei­chen, oder dar­aus ein Foto­gra­fie Buch gestalten.

Eine siche­re Bedie­nung der eige­nen Kame­ra (Kame­ra­tech­nik) wird vorausgesetzt.

Sams­tag, 14.09. von 10:00–16:00 Uhr
Sonn­tag, 15.09. von 11:00–16:00 Uhr

50 EUR/Person

Ort: Theo­rie im Schul­ten­hof, 2 Exkur­sio­nen zur Foto­gra­fie­pra­xis in Met­tin­gen und Umgebung

Silke Lau­be und Kat­ja Kamp — Upcy­cling — Handlettering

Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwachsene

Was ist Upcy­cling? So wie Recy­cling ist auch Upcy­cling eine Art der Wie­der­ver­wen­dung von Müll. Auf beson­ders krea­ti­ve Wei­se wird wert­lo­ser Abfall in etwas wert­vol­les Neu­es ver­wan­delt. So ent­steht aus einem Tetra­pack ein neu­er Blu­men­über­topf, aus Kon­ser­ven­do­sen wer­den Uten­si­los und alte Bücher ver­wan­deln sich in Tüten und Umschläge.

Beim Hand­let­te­ring bie­tet sich die Mög­lich­keit, sich schrift­lich aus­zu­drü­cken. Wir wol­len hand­ge­schrie­be­ne Kar­ten und Sprü­che gestalten.

Wer hat, bringt bit­te alte Tetra­packs, Kon­ser­ven­do­sen in ver­schie­de­nen Grö­ßen, oder alte Bücher mit.

Sonn­tag, 15.09. von 10:30 bis 13:30 Uhr

5 EUR/Person

Moni­ka Leon­hard — Malen ohne Kopf

Für Kin­der ab 4 Jahren

Wo kommt das Malen eigent­lich her? Aus der Hand, aus dem Bauch, aus dem Auge, aus dem Kopf oder aus dem Her­zen? Eigent­lich hat alles beim Malen mit­ein­an­der zu tun, aber aus Erfah­rung kann jeder sagen: sobald der Kopf sich beim Malen zu sehr anstrengt wird es schwer! Des­halb las­sen wir ihn bei die­sem Work­shop ein­fach mal weg und hören nur auf unse­ren Bauch und unser Herz, ver­las­sen uns ganz auf unse­re Augen und las­sen die Hän­de Far­ben füh­len, mit Pin­seln spie­len und das Papier ver­zau­bern. Vor­la­gen gibt es nicht! Alles ist neu und was dabei her­aus­kommt hat die Welt noch nicht gese­hen! Ver­lasst Euch darauf! 😉

Sonn­tag, 15.09. von 11 bis 15.00 Uhr

5 EUR/Person

Tho­mas Rolf – Krea­ti­ves Gestal­ten mit allen Sinnen

Für Kin­der von 4 bis 10 Jahre

Bei die­sem Work­shop ist alles mög­lich! Lasst Euch über­ra­schen! Vie­le Materua­li­en, Werk­stof­fe, Werk­zeu­ge, Far­ben, Team­work, Tricks und Köpf­chen kom­men hier zum Ein­satz. Lasst euch über­ra­schen! Tho­mas Rolfs Work­shops sind bekannt für Kunst­wer­ke, die lan­ge auf dem Schul­ten­hof zu sehen sind. Macht mit und hin­ter­lasst einen blei­ben­den Eindruck!

Sams­tag, 14.09. von 10 bis 16 Uhr

Teil­nah­me kostenlos

Hel­mut Dirk­mann — Seifenblasenverzauberung 

Für Kin­der von 6 – 10 Jahre

In die­sem Work­shop gehen Che­mie, Phy­sik, Expe­ri­men­tier­freu­de, Kunst und Poe­sie zusam­men über die Blüm­chen­wie­se! Kin­der und Jugend­li­che ler­nen mit allen Tricks wie der Zau­ber der Sei­fen­bla­sen ent­steht und was man damit machen kann, wenn man die zar­ten und sen­si­blen Sei­fen­bla­sen mit dem nöti­gen Respekt behan­delt ;). Hier ist auch für Zuschau­er der Spaß garantiert!

Sonn­tag, 15.09. von 11 Uhr bis 15 Uhr

5 EUR/Person

Andre­as Gor­ke — Zeich­nen und Malen

Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwachsene

Von der Blei­stift­skiz­ze bis zum fer­ti­gen Bild in Far­be oder mono­chrom beglei­tet Andre­as Gor­ke die Teil­neh­mer die­ses Work­shops auf pro­fes­sio­nel­le, ein­fühl­sa­me Wei­se. Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne sind glei­cher­ma­ßen will­kom­men und wer­den nach ihren indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen unter­stützt. Auch Dru­cke mit der Stern­rad-Dru­cker­pres­se sind möglich.

Sonn­tag, 15.09. von 10 bis 16 Uhr

35 EUR/Person

Andre­as Gor­ke — Zeich­nen und Dru­cken

Für Kin­der ab 6 Jahren

Andre­as Gor­ke hat ein Händ­chen für Kin­der und schafft es immer wie­der ihre Krea­ti­vi­tät zu vol­ler Ent­fal­tung zu brin­gen. Die hoch­wer­ti­gen Mate­ria­li­en die dabei zum Ein­satz kom­men ver­stär­ken noch die beson­de­re Wert­schät­zung die er den Kin­dern dabei ent­ge­gen­bringt. Die alte Dru­cker­pres­se mit dem Stern­rad hat eben­falls einen ganz beson­de­ren Zau­ber. So ent­ste­hen Kunst­wer­ke die zum Stau­nen brin­gen. Auch Eltern kön­nen hier teilnehmen.

Sams­tag, 14.09. von 10 bis 15 Uhr

20 EUR/Person

Kris­ti­an Nie­mann – Arbei­ten mit Baum­ber­ger Sandstein

Für Erwach­se­ne

Auf sym­pa­thi­sche Wei­se erklärt der frei­schaf­fen­de Künst­ler Kris­ti­an Nie­mann alle Mög­lich­kei­ten der Bear­bei­tung des Sand­steins mit umfang­rei­chem Werk­zeug und unter­stützt die Teil­neh­mer dabei, die­se prak­tisch umzu­set­zen. Die kul­tur­ge­schicht­li­chen Zusam­men­hän­ge des skulp­tu­rel­len Arbei­tens wer­den hier­bei eben­so erläu­tert wie eine künst­le­ri­sche Sicht­wei­se auf den Schaf­fens­pro­zess nahegebracht.

Sams­tag, 14.9. von 10 bis 16 Uhr

Sonn­tag, 15.9. von 11 bis 15 Uhr

95 EUR/Person für bei­de Tage incl. Material